Das Foto zeigt RKK-Präsident Hans Mayer (Mitte) gemeinsam mit Willi Baukhage (links) und Dietmar Neises (rechts).

Veränderungen im Vorstand der RKK

KOBLENZ. Veränderungen im Vorstand vermelden im Frühjahr 2022 die Rheinischen Karnevalskorporationen e.V. (RKK). So hat der bisherige Vizepräsident Hermann Wagner (Mayen) aus persönlichen und beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt. Kommissarisch hat Willi Baukhage (Bonn) diese Aufgabe übernommen. Hermann Wagner hat zugesagt, gerne weiterhin mit Rat und Tat behilflich zu sein.

Pressesprecher Werner Blasweiler (Mayen) hat beruflich noch mehr Verantwortung übernommen und kann deshalb die Aufgaben des Pressereferenten nicht mehr in der von ihm gewünschten Art ausüben. Diese Position hat kommissarisch Horst Hohn (Mülheim-Kärlich) übernommen, der bereits in der Vergangenheit mit Blasweiler eng zusammengearbeitet hat. Werner Blasweiler wird der RKK aber weiterhin als Bütt-Redakteur erhalten bleiben. Das Presse-Team wird zukünftig auch durch Helmut Hohl (Lahnstein) unterstützt.

Bereits seit längerer Zeit ihr Ausscheiden aus dem Amt der Schatzmeisterin hatte Monika Wingen-Fuhrmann (Koblenz) angekündigt. Sie wird dies aber erst vollziehen, wenn ihr Nachfolger durch sie ausführlich eingearbeitet sein wird. Angedacht ist hier die Jahresmitte. Dietmar Neises (Oberweis) hat sich bereit erklärt, in diesem Bereich tätig zu sein.

Der Vorstand hat sich im Rahmen seiner jüngsten Sitzung mit den Personalveränderungen beschäftigt. Im Namen des gesamten Verbandes dankt RKK-Präsident Hans Mayer den ausscheidenden Mitstreitern für die verantwortungsvoll geleistete Arbeit in der Vergangenheit und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Er freut sich, dass die Akteure den Rheinischen Karnevals-Korporationen auch ohne ihre offiziellen Ämter eng verbunden bleiben. Mit den neuen Vorstandsmitgliedern, die zunächst kommissarisch bis zur Neuwahl tätig sind, besitzt der RKK e.V. weiterhin ein engagiertes Vorstandsteam.

Pressemitteilung RKK-Deutschland vom 23.03.2022

RKK - dein Bundesverband
Aus den Bezirken

KG Bunte Kuh zu Gast bei Freunden

Traditionelles Sitzungsprogramm und eine gekonnte Unterhaltungsshow am Rhein! Der Hofstaat besuchte die Sitzungen der „Großen Karnevalsgesellschaft" in Remagen und der „Rot-Weißen Husaren“ in Andernach.
Weiterlesen »
Aus den Bezirken

Tollitätenempfang in Walporzheim

Das "Bit am Niedertor" wurde wieder zum großen Tollitätenempfang im Karnevalsjahr 2023. Die KG „Bunte Kuh“ begrüßte einige Abordnungen aus der Region und luden zu fröhliche Stunden ein.
Weiterlesen »
Aus den Bezirken

Stimmung, Show und Emotionen

KCSK Simmern feiert seinen 50. Geburtstag im "Gürzenich des Westerwalds" mit flotten Garde- und Schautänze, witzig-lustige Büttenreden, sprachgewaltige Tollitäten und Momenten voller Emotionen.
Weiterlesen »