Sabine Helmes ist neue Vorsitzende der Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft

Den RKK-Vereinen ist Sabine Helmes als kompetente, hilfsbereite und stets freundliche Mitarbeiterin in der RKK-Geschäftsstelle bekannt. Doch auch in ihrer Freizeit schlägt das Herz für den Karneval: In ihrer Heimatstadt ist sie seit vielen Jahren aktiv und wurde überregional auch als Confluentia bekannt.
In der Rhein-Mosel-Halle, wo sie im Januar 2019 für dieses tolle Amt inthronisiert wurde, fand vor wenigen Tagen auch die Mitgliederversammlung der Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft 1847 e.V. statt. Auf der Tagesordnung des Traditionsvereines standen auch die Vorstandswahlen. Die Mitglieder wählten Sabine Helmes zur neuen 1. Vorsitzenden der „Gruuße“, wie der beliebte Verein in Koblenz genannt wird. Ein Amt, das sie mit Freude und Respekt übernimmt.
RKK-Präsident Hans Mayer ließ es sich nicht nehmen, Sabine Helmes unmittelbar nach ihrer Wahl herzlich zu gratulieren. Er verband seine Glückwünsche an Sabine Helmes sowie den gesamten neu gewählten Vorstand der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft 1847 mit einem ausdrücklichen Dank an die ausscheidenden Vorstandsmitgliedern: „Sich aktiv im Verein einzubringen und zudem auch noch die Bereitschaft zu zeigen, in führender Position Verantwortung zu übernehmen, verdient höchste Anerkennung“, so RKK-Präsident Hans Mayer.

Hier spricht der Diak(l)on

Willibert Pauels, einer der herausragenden Redner im Kölner Karneval!

Passend zum Beginn der neuen Bundesliga-Session widmet sich der beliebte Büttenredner heute dem Thema "Fußball"
Weiterlesen »