Rettung in letzter Minute dank geballter Frauenpower

Kurz vor dem „Aus“ für den Kürrenberger Karnevalsvereins (KKV) kam die Rettung: Der Verein hat einen neuen Vorstand gewählt. Dafür brauchte es jedoch zwei Anläufe, weil bei der ersten Jahreshauptversammlung Ende März 2023 zunächst nicht für alle Posten kandidiert wurde. Der Fortbestand des Vereins stand somit auf der Kippe. Die Vorstandmitglieder versuchten mit einer tollen und breit angelegten Werbeaktion, möglichst viele Mitglieder zu mobilisieren – mit Erfolg: „Ich bin überwältig und froh, dass wir noch einen Vorstand bilden konnten“, so der 1. Vorsitzende Michael Gotthardt erleichtert, „ansonsten hätten wir den Karnevalsverein aufgeben müssen und das hätte mich sehr traurig gemacht.“

Michael Gotthardt ist nämlich einer der Mitgründer des 14 Jahre alten KKVs. Wie der Fortbestand des Vereins gewährleistet werden konnte? Mit „Frauenpower“: Überwältigend ist die Anzahl der weiblichen Vorstandsmitglieder, denn sieben von zehn Posten sind mit Frauen besetzt. Die jetzige Geschäftsführerin des KKVs, Vanessa Schmitz, liegt dabei besonders eines am Herzen: „Ich bin erst seit kurzem Mitglied im KKV. Aber meine Tochter tanzt für ihr Leben gern Garde bei den Mini Murre und das möchte ich ihr auch weiterhin ermöglichen. Die Kinder lieben den Karneval.“ Auch Michael Gotthard sieht mit dem neuen Vorstand der Zukunft des Vereins positiv entgegen und ist sich sicher, dass der KKV durch die geballte Frauenpower viel erreichen könne. „Trotzdem brauchen wir weiterhin aktive Helferinnen und Helfer, die den Vorstand unterstützen,“ sagt der 1. Vorsitzende.

Auch die Rheinischen Karnevals-Korporationen freuen sich über den Erfolg der Vorstandswahl und danken allen Gewählten, dass sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und die Tradition des Karnevals an nachfolgende Generationen weiterzugeben.

RKK - dein Bundesverband

Hier spricht der Diak(l)on

Willibert Pauels, einer der herausragenden Redner im Kölner Karneval!

Passend zum Beginn der neuen Bundesliga-Session widmet sich der beliebte Büttenredner heute dem Thema "Fußball"
Weiterlesen »

Getanzt wird auch ohne Musik

1. Essele-Cup in Sankt Augustin KG Blau-Wieße Essele Menden e.V. - die Halle ist proppenvoll und auch das Publikum ist motiviert und spart nicht mit jubelndem Beifall.

„Endlich widder danze“
Weiterlesen »