HDI und RKK Bundesverband vereinbaren im Jahr 2022 einen Rabatt von 10% für die Beiträge aus Haftpflicht- und Unfallversicherung. Eine wichtige Vereinbarung in einer schwierigen Zeit.

HDI steht RKK Vereinen zur Seite

Es ist eine wichtige Vereinbarung in einer nach wie vor schwierigen Zeit

Zwischen der HDI Regionaldirektion in Köln, vertreten durch Herrn Marco Hohn und der RKK, mit ihrem RKK Präsident Hans Mayer an der Spitze, wurde vereinbart, dass auch im Jahr 2022 ein 10%iger Rabatt für die Beiträge aus Haftpflicht- und Unfallversicherung gewährt wird.
Regionaldirektor Marco Hohn betonte beim gemeinsamen Gespräch in der RKK- Geschäftsstelle, die RKK seien ein wichtiges Bindeglied zwischen den Karnevalisten in den Vereinen, der Politik, der Verwaltung und den weiteren Gesellschaftsteilen. „Wir sind in allen Fragen rund um Risikovermeidung und -absicherung für die RKK und alle Mitgliedsvereine da“, so Marco Hohn.

RKK-Präsident Hans Mayer bedankt sich bei Marco Hohn ausdrücklich für das besondere Entgegenkommen. „Viele Vereine befinden sich in einer schwierigen Lage. Das betrifft u.a. die Finanzen, das betrifft die Mitgliederentwicklung und das betrifft die Sorge um den Nachwuchs. Es ist gut und wichtig, dass es in dieser schwierigen Zeit auch positive Nachrichten wie diese gibt“.

Hier spricht der Diak(l)on

Willibert Pauels, einer der herausragenden Redner im Kölner Karneval!

Passend zum Beginn der neuen Bundesliga-Session widmet sich der beliebte Büttenredner heute dem Thema "Fußball"
Weiterlesen »