Kreisnarrentreffen Rhein-Lahn abgesagt

Angesichts des Krieges in der Ukraine haben die Kreisverwaltung Rhein-Lahn und die Rheinischen Karnevals-Korporationen  überlegt, ob wir das für den 6. Mai 2022 geplante Kreisnarrentreffen durchführen können.

Landrat Frank Puchtler und RKK-Präsident Hans Mayer haben sich gestern darauf verständigt, die weiteren Planungen für diese Veranstaltung einzustellen. Die schrecklichen Bilder der vergangenen Tage und das damit verbundene Leid der betroffenen Bevölkerung können uns nicht feiern lassen. Vielmehr gilt unser Mitgefühl jetzt den betroffenen Menschen und wir sollten mit eigenem Handeln alles dafür tun, dass diesen geholfen wird.

Wir wollen gemeinsam hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder in der Lage sind, fröhliche Anlässe wie das Kreisnarrentreffen zu begehen. Wir danken allen Beteiligten für das Verständnis und das gute Miteinander.

Panorama

Am Anfang war es noch Spaß!

Die Aktiven aus Vicht sehen nach der Flutkatastrophe positiver in die Zukunft. „Wir werden für die Kampagne 2023/24 wieder alle Aktiven in Uniformen haben!“, weiß Alexander Kaul.
Weiterlesen »
Panorama

Elf Fragen an Wolf Schneider

Die Firma Zinnhannes ist zweifelsohne jedem Vereinsverantwortlichen bekannt: Seit über 50 Jahren, genauer gesagt seit dem Jahr 1969, steht sie für handwerkliches Können, Kreativität und Wirtschaftlichkeit.
Weiterlesen »

Neue Wertungsrichter der RKK

Ich heiße: Rebecca Bungarten Meine Freunde nennen mich: Beccy Geboren am: 18.November 1982 Mein Sternzeichen ist: Skorpion Ich wohne in: Niederbreitbach Familie: verheiratet, 2 Kinder
Weiterlesen »
Aus dem Verband

Der neue RKK-Ehrenorden

Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde der neue RKK-Ehrenorden vorgestellt. Im Vergleich zu den bisherigen Auszeichnungen gibt es einige wesentliche Änderungen.
Weiterlesen »