Fit für die Sitzung!

Es ist soweit: Die Rheinischen Karnevals- Korporationen e.V. (RKK) beginnen ihre neue Reihe mit Schulungen für aktive Karnevalistinnen und Karnevalisten. Den Auftakt macht ein Workshop speziell für Sitzungsleitende, sprich Präsidentinnen und Präsidenten. Als Leiter des Workshops konnte die RKK den bundesweit bekannten Redner Jörg Runge gewinnen. Vor allem durch seine Auftritte als „Dä Tuppes vom Land“ ist dieser bekannt und beliebt. Aber auch als Kommunikationstrainer hat Runge sich einen Namen gemacht.

Ob eine Sitzung reibungslos funktioniert und das Publikum begeistert ist, steht und fällt auch mit der Person, die das Programm präsentiert. Der berühmte Funke muss überspringen. „Niemand verlangt die Eloquenz und Schlagfertigfertigkeit eines Thomas Gottschalk, aber gewisse Sätze gehören in die Mottenkiste und nicht auf die Bühne“, so Jörg Runge. In seiner Karriere hat er schon viele Anmoderationen erlebt, geniale wie unglückliche. Er weiß, wovon er spricht. Die Anzahl seiner Auftritte liegt zwischenzeitlich bei weit mehr als 1.000 Stück. Auch wenn er vorwiegend durch Hörfunk und Fernsehsitzungen des WDR und des ZDF aus Gürzenich und Sartory bekannt ist, kennt er das Geschehen im gesamten „RKK-Land“.

„Die Teilnehmer des RKK-Workshops profitieren von seiner langjährigen Erfahrung und seiner ganzjährigen Tätigkeit als Kommunikationstrainer“, ist sich RKK-Präsident Hans Mayer sicher. Und auch Vize-Präsident Willi Baukhage, der Jörg Runge seit vielen Jahren kennt, ist sich sicher, dass man den richtigen Leiter für den Workshop gefunden hat. Dessen Konzept ist nicht von der Stange, sondern individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Moderators zugeschnitten.

Zu den Inhalten, die vermittelt werden, gehören unter anderem: Rhetorik für Sitzungspräsidenten und Moderatoren, Umgang mit Geräuschkulissen, Professionelle Präsentation des Sitzungsprogramms, Zeitmanagement im Karneval, Umgang mit Störungen und Zwischenrufen, Bühnentechnik und Mikrofontraining, Umgang mit Lampenfieber, Wirkung der Körpersprache, Gestik und Mimik. Auch allgemeine Dinge, wie z.B. Tipps und Tricks für die Stimme sowie die richtige Ernährung, werden eine Rolle spielen. Der erste Workshop für Sitzungsleitende findet bereits am 12. August 2023 und am 23. September 2023 statt. Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle der Rheinischen Karnevals- Korporationen in Koblenz. Dort findet am 24. Juli 2023, um 19:30 Uhr, auch eine Auftaktveranstaltung bzw. ein Informationsabend zu den Schulungen statt. Wichtig: Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Vorab-Anmeldung zwingend erforderlich (info@rkk-deutschland. de). Interessierte für die in Zukunft folgenden weiteren Schulungen (Redner, Tollitäten) sollten ebenfalls frühzeitig mit der Geschäftsstelle in Kontakt treten.

RKK - dein Bundesverband

Hier spricht der Diak(l)on

Willibert Pauels, einer der herausragenden Redner im Kölner Karneval!

Passend zum Beginn der neuen Bundesliga-Session widmet sich der beliebte Büttenredner heute dem Thema "Fußball"
Weiterlesen »

Getanzt wird auch ohne Musik

1. Essele-Cup in Sankt Augustin KG Blau-Wieße Essele Menden e.V. - die Halle ist proppenvoll und auch das Publikum ist motiviert und spart nicht mit jubelndem Beifall.

„Endlich widder danze“
Weiterlesen »