Unterstützung für die Karnevalisten an der Ahr

Die schrecklichen Bilder der Flutwelle im Ahrtal haben auch die Verantwortlichen der „Kattfiller“ Karnevalsgesellschaft Attendorn e.V. dazu veranlasst, sich dem Thema anzunehmen und zu helfen. Beeindruckt von seiner Idee, meldete man sich beim Ideengeber des Flutordens Mathias Rudolphi an.

Die Abordnung der Karnevalsgesellschaft aus dem Sauerland führte Juan Félix I. (Manzano Vela) mit seinen Hofdamen Elena Rudi und Sandra Schmitz an. Sie wurden begleitet von Präsident Marc Rohrmann, Vizepräsident Christian Lohölter, Schatzmeister Jörg Brokamp, Geschäftsführer Thorsten Otte.

Der Edeka-Markt Rudolphi war mit Geschäftsführer Patrick Mauel und Tayfun Kekec vertreten. Den Festausschuss Karneval Bad Neuenahr-Ahrweiler vertrat deren Vorsitzender Hardy Mies. Da in diesem Fall die Spende für die AKG vorgesehen war, konnte Mathias Rudolphi deren Vorsitzender Udo Willerscheid, seinen Adjutant Rolf Seeliger und vom Senat Marlene Seeliger und Manfred Friedrich sowie vom Vorstand Sarah Jakobs begrüßen. Mathias Rudolphi begrüßte die Abordnung der KG „Kattfiller“ und lud sie ein zu einer karnevalistischen Runde mit den einheimischen Karnevalisten.

Es entwickelten sich tolle Gespräche, bei denen die Karnevalsbräuche im südlichen Sauerland und an der Ahr, das Vereinsleben an der Ahr und „Last but not Least“ die Flut im Mittelpunkt standen. Wie es für Karnevalisten üblich ist, wurden Orden und Präsente ausgetauscht. Höhepunkt war die symbolische Scheckübergabe. Den Spendenscheck in Höhe von 1111 Euro nahm der 1.Vorsitzende der AKG Udo Willerscheid aus der Hand von Prinz Juan Félix I. entgegen. Beidseitig wurde die Hoffnung gehegt, dass sich auch in den nächsten Jahren einmal die Gelegenheit für gegenseitige Besuche ergibt.

Aus dem Verband

Der neue RKK-Ehrenorden

Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde der neue RKK-Ehrenorden vorgestellt. Im Vergleich zu den bisherigen Auszeichnungen gibt es einige wesentliche Änderungen.
Weiterlesen »
Aus dem Verband

Neu im Team: Anja Eis

Sie ist die „gute Seele“ der Geschäftsstelle: Unsere Mitarbeiterin Anja Eis, die seit 1. Juli 2023 das Team verstärkt.

Heute möchten wir sie Ihnen vorstellen.
Weiterlesen »