Mitglieder des Karnevalverein Böhler-Hängsching e.V. zu Gast bei der KG „Bunte Kuh“ Walporzheim e.V. 1953

Die Dankwelle nahmen die Walporzheimer Karnevalisten zum Anlass sich bei einigen Helfern zu bedanken. So luden sie auch die Helfer des Karnevalsverein Böhler-Hängsching e.V. aus der Pfalz ein zu diesem Event Gast an der Ahr zu sein. Die Karnevalisten aus der Pfalz unterstützen die Walporzheimer von der ersten Stunde nach der Flut an.

Zuerst unterstützten sie die Versorgungsstellen „Alte Schule“ und „Bella Vita“ mit Spenden. Den Kontakt hatte die Präsidentin Annette Melzer unmittelbar nach der Flut zum ersten Vorsitzenden der Walporzheimer Karnevalisten Hardy Mies gesucht und gefunden. Mehrere „Spendenfahrten“ folgten. Auch beteiligten sich die Pfälzer beim „Retten“ und „Säubern“ der Gegenstände der Walporzheimer Karnevalisten aus der „Alte Schule“ und „Wasserwerk“. Besonders zu erwähnen gilt ihr Mitglied Ully Zahn, der mittlerweile fast 20 Hilfstouren ins Ahrtal unternommen hat und hier mit Arbeitskraft und Hilfsgütern nach Bedarf geholfen hat und auch weiterhin hilft.

Auf Einladung der „Böhler Hängsching“ nahm eine Abordnung von 10 Walporzheimer Karnevalisten Anfang September 2021 an einem Fest in der Pfalz teil. Immer wieder stehen die Karnevalisten der beiden Gesellschaften in Kontakt. Die Abordnung der Helfer des Karnevalsverein Böhler-Hängsching e.V. führte die Präsidentin Annette Melzer persönlich an und wurde begleitet von Steffen Melzer(Minister für Regie und Zierfisch der Präsidenten, wie er sich immer selbst bezeichnet), Heidi Pontius und Jannik Melzer (Öffentlichkeitsarbeit), Julia Willner (Schriftführerin), Ute Otto (Schatzmeisterin), Erika Pfaff (Ministerin für Deko), Markus Mischon (Minister für Technik) und „last but not least“ Michelle Bertram. Da der Vorsitzende der KG „Bunte Kuh“ Walporzheim kurzfristig ausfiel, war die

Anlaufstelle für die Karnevalisten aus der Pfalz das Zuhause von Präsident Stefan Jacobs in Heppingen. Zusammen mit den Elferratsmitgliedern Mary Jacobs und Kiki Gölden, sowie von den großen Funken Jacky Jacobs begrüßte er die Abordnung aus der Pfalz. Alle kannten sich bereits vom Besuch Anfang September in der Pfalz und den Hilfseinsätzen. Zusammen wurde Kaffee getrunken und die ersten netten Gespräche geführt. Anschließend begutachtete man noch die Flutschäden im eigenen Anwesen und vom Balkon aus das Neubaugebiet Heppingen Süd.

Danach ging es zu der Dankwelle im Kurpark. Hier stießen auf Einladung der Walporzheimer Karnevalisten noch Kimberly und Conny Erxleben von der KG „Ringener Wendböggele“, sowie Kristina und Carsten Schulke zur Gruppe, die auch immer wieder bei den Arbeitseinsätzen zur Flutbewältigung der Walporzheimer Karnevalisten im Einsatz waren und mit anpackten. Bei der Veranstaltung waren auch noch die Mitglieder Natalie Mies, Steffi und Alfred Sebastian, die gesichtet wurden. Für alle wurde es ein tolles Erlebnis, dass die Freundschaft zwischen der Pfalz und der Ahr sicherlich wieder ein Stück mehr gefestigt hat.

RKK - dein Bundesverband
News Ticker

Turniersaison gestartet!

„Endlich wieder Tanzturnier!“ Viele fröhliche Gesichter im Westerwald - beim ersten großen Tanzsportereignis des Jahres 2022 in der RKK!

Die Siegerlisten sind auch schon veröffentlicht.
Weiterlesen »
Aus den Bezirken

Baum gepflanzt

Eine stattliche Zierkirsche - wer im Park des Martinsschlosses am Rhein spazieren geht, kann ihn entdecken: den Baum, den das Carneval Comité Oberlahnstein jetzt der Stadt Lahnstein im Rahmen der großen Baumpaten-Aktion gespendet hat.
Weiterlesen »

Blau-Weiß bringt’s

Trierer Karnevalsverein begeisterte mit Corona-Hilfsaktion.
„‘21 nach Hause – ‘22 auf der Bühne“ – so lautete der Slogan der Aktion die der Verein aus Trier-Ehrang auf die Beine gestellt hat.
Weiterlesen »

Post an die Bütt

Homosexualität im Karneval und ein gleichgeschlechtliches Prinzenpaar.

Berhard Baur in seiner Kolumne über Toleranz, Frohsinn und gesellige Gemeinschaft bei Karnevalisten.
Weiterlesen »