ECV Eschelbach ist außer Rand und Band

Tolle Stimmung herrschte beim Eschelbacher Carneval-Verein 1961 e.V. bei ihrem Kampagnenauftakt in der Kuckuckshütte in Eschelbach.

Wegen Sanierung der Waldbachhalle wurde kurzerhand die Grillhütte zur Narrhalla umgewandelt. Endlich hat das Warten ein Ende: Nach zwei Kampagnen unter schwierigen Corona-Bedingungen dürfen die Narren in diesem Jahr wieder los! Das Motto: Alles ist ausser Rand und Band, der ECV ist wieder fest in Narrenhand! Mit einem kleinen Programm begrüßte Vorsitzender und Sitzungspräsident Thilo Daubach die holde Narrenschar und viele Vereinsmitglieder. Mit Vorstellen des Elferrates (Burkhard Görg verlässt nach 37 Jahren den Elferrat und Nico Gilles wurde als Nachfolger eingeführt) und ein paar Gratulationen die durch die Corona Pause entfielen, hieß er auch die scheidende Kinderprinzessin Jule I. (Jule Türk) ausser Rand und Band willkommen heißen. “Wegen der Pandemie konnten wir in Eschelbach keine gewohnte Fassenacht feiern und somit bist du die am längsten amtierende Kinderprinzessin im ECV,” so Daubach.

Für die neue Kampagne konnten die Organisatoren neue Tollitäten finden. Mit einem fulminanten Einmarsch begrüßten die Narren seine Tollität Prinz Jonah I. vom denglischen Hof und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Lilly I. vom königlichen Sattel. Jonah Silverman und Lilly Bach aus Eschelbach kommen beide aus närrischen Häusern und sind auch seit einigen Jahren in der Eschelbacher Fassenacht tätig. Mit den besten Wünschen für eine reibungslose Session überreichte im Anschluss Jule I. der neuen Prinzessin, die närrischen Insignien wie Krone sowie dem neuen Prinzen die Prinzenkappe und Zepter. Trotz räumlichen Einschränkungen wollen die ECV Narren unter der Regie der Organisatoren die diesjährige 5. Jahreszeit nicht ausfallen lassen.”Wenn wir  dieses Jahr auch wieder nicht feiern können, dann sehen wir keine gute Zukunft für unseren traditionsreichen Verein. “Wir ziehen um nach Elgendorf in die Dorfgemeinschaftshalle wo Anfang der 80er Jahre ebenfalls der ECV schon einmal umziehen musste wegen Abriss der Volksschule und Neubau der Waldbachhalle. Hier finden die Veranstaltungen wie die Gala-Kappensitzung am 11.02.2023 statt. Die Kinder und Jugendfassenacht startet am 18.02.2023 ab 14.11 Uhr.

Der Rosenmontagszug soll aber traditionsgemäß in Eschelbach stattfinden. Neben der Halle wird ein beheiztes Festzelt stehen wo die anschließende After Zuch Party stattfinden soll. Anmeldungen für die aktive Zugteilnahme können ab sofort bei unserem Zugmarschall Doris Drüing (0160/7926409) oder als email an vorsitzender-ecv@email.de, abgegeben werden. Weitere Infos folgen auch auf www.ecv-eschelbach.com

Panorama

Am Anfang war es noch Spaß!

Die Aktiven aus Vicht sehen nach der Flutkatastrophe positiver in die Zukunft. „Wir werden für die Kampagne 2023/24 wieder alle Aktiven in Uniformen haben!“, weiß Alexander Kaul.
Weiterlesen »
Panorama

Elf Fragen an Wolf Schneider

Die Firma Zinnhannes ist zweifelsohne jedem Vereinsverantwortlichen bekannt: Seit über 50 Jahren, genauer gesagt seit dem Jahr 1969, steht sie für handwerkliches Können, Kreativität und Wirtschaftlichkeit.
Weiterlesen »

Neue Wertungsrichter der RKK

Ich heiße: Rebecca Bungarten Meine Freunde nennen mich: Beccy Geboren am: 18.November 1982 Mein Sternzeichen ist: Skorpion Ich wohne in: Niederbreitbach Familie: verheiratet, 2 Kinder
Weiterlesen »
Aus dem Verband

Der neue RKK-Ehrenorden

Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde der neue RKK-Ehrenorden vorgestellt. Im Vergleich zu den bisherigen Auszeichnungen gibt es einige wesentliche Änderungen.
Weiterlesen »