Kreisnarrentreffen Rhein-Lahn abgesagt

Angesichts des Krieges in der Ukraine haben die Kreisverwaltung Rhein-Lahn und die Rheinischen Karnevals-Korporationen  überlegt, ob wir das für den 6. Mai 2022 geplante Kreisnarrentreffen durchführen können.

Landrat Frank Puchtler und RKK-Präsident Hans Mayer haben sich gestern darauf verständigt, die weiteren Planungen für diese Veranstaltung einzustellen. Die schrecklichen Bilder der vergangenen Tage und das damit verbundene Leid der betroffenen Bevölkerung können uns nicht feiern lassen. Vielmehr gilt unser Mitgefühl jetzt den betroffenen Menschen und wir sollten mit eigenem Handeln alles dafür tun, dass diesen geholfen wird.

Wir wollen gemeinsam hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder in der Lage sind, fröhliche Anlässe wie das Kreisnarrentreffen zu begehen. Wir danken allen Beteiligten für das Verständnis und das gute Miteinander.

RKK - dein Bundesverband
Aus den Bezirken

KG Bunte Kuh zu Gast bei Freunden

Traditionelles Sitzungsprogramm und eine gekonnte Unterhaltungsshow am Rhein! Der Hofstaat besuchte die Sitzungen der „Großen Karnevalsgesellschaft" in Remagen und der „Rot-Weißen Husaren“ in Andernach.
Weiterlesen »
Aus den Bezirken

Tollitätenempfang in Walporzheim

Das "Bit am Niedertor" wurde wieder zum großen Tollitätenempfang im Karnevalsjahr 2023. Die KG „Bunte Kuh“ begrüßte einige Abordnungen aus der Region und luden zu fröhliche Stunden ein.
Weiterlesen »
Aus den Bezirken

Stimmung, Show und Emotionen

KCSK Simmern feiert seinen 50. Geburtstag im "Gürzenich des Westerwalds" mit flotten Garde- und Schautänze, witzig-lustige Büttenreden, sprachgewaltige Tollitäten und Momenten voller Emotionen.
Weiterlesen »