Baum gepflanzt

Das CCO spendete der Stadt eine stattliche Zierkirsche

LAHNSTEIN. Wer im Park des Martinsschlosses am Rhein spazieren geht, kann ihn entdecken: den Baum, den das Carneval Comité Oberlahnstein jetzt der Stadt Lahnstein im Rahmen der großen Baumpaten-Aktion gespendet hat.

Eine stattliche junge Zierkirsche

Bei dem stattlichen Baum handelt es sich, wie der städtische Baumkontrolleur Georgios Louannou wusste, um eine Zierkirsche. Diese treibt bereits wunderschöne Blüten aus.

CCO-Baumkronen-Schlüsselanhänge

Der Aktion vorausgegangen war der Verkauf von so genannten “CCO-Baumkronen”,Anhängern aus Metall, die vom CCO in angemessener Stückzahl verkauft wurden und deren Verkaufserlös zur Beschaffung des Baums diente. Oberbürgermeister Lennart Siefert (rechts im Bild) und “Schlossherr” Harald Romberg (links mit seinen Hunden) freuten sich sehr, dass mit dem “CCO-Baum” ein weiteres natürliches Prachtexemplar zur Verschönerung des Stadtbilds und zur Verbesserung des innerstädtischen Klimas geschaffen wurde.

CCO-Vorsitzender Helmut Hohl und seine Stellvertreterin Eva Bonn (beide in der Hocke), die auch die Idee zur Baumspende und deren Finanzierung geboren hatte, freuten sich über diesen Erfolg und über die Tatsache, dass die Verbundenheit des Vereins zu seiner Heimatstadt Lahnstein ein weiteres äußerliches Zeichen gesetzt hat. Der Ort der Pflanzung ist zudem nicht zufällig gewählt, befindet sich im Martinsschloß doch auch das CCO-Fastnachtsmuseum.

Anlass der gesamten Aktion ist das 8x11jährige Jubiläum des CCO, das im Juli noch groß gefeiert werden wird. Am 16. Juli wird es neben dem Jubiläumsempfang am Vormittag auch die große Abendveranstaltung “Cinema Carnevalis” mit Filmeinspielungen und Live-Akts in der Stadthalle Lahnstein geben und am 17. Juli wird der große Jubiläums-Festzug durch Oberlahnstein ziehen, der sich auf dem Salhofplatz vor der Stadthalle auflöst. Dort wird mit einer Open-Air-Bühne noch bis zum Abwinken weitergefeiert!

RKK - dein Bundesverband
Tanzsport

Rheinland-Pfalz-Meister gekürt

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im karnevalistischen Gardetanzsport in der Rheinlandhalle in Lahnstein - mit viel Ehrgeiz zeigen schon die Jüngsten ihr Können. RKK Präsident Hans Mayer: „Danke, dass ihr uns so viel Freude bereitet habt!“
Weiterlesen »
Aus dem Verband

RKK-Weinlese 2022

RKK-Präsident Hans Mayer hat eine Weinberg-Patenschaft im traditionsriechen Trier Weingut Georg Fritz von Nell übernommen.
Ein Dutzend RKK’ler halfen jetzt nach persönlicher Einweisung von Fritz von Nell bei der Lese.
Weiterlesen »
News Ticker

Glanzleistungen in Hessen

20. Hessenmeisterschaften 2022 HADAMAR. Nebelschwaden durchziehen die Höhen des Westerwalds auf dem Weg nach Hadamar. Grund der frühen Abfahrt ist die 20. Hessen-Meisterschaft im karnevalistischen
Weiterlesen »
Aus dem Verband

RKK dankt Rudolf Schwaderlapp

Rudolf Schwaderlapp blickt auf eine erfolgreiche Zeit als Justiziar zurück. Die RKK dankt dem leidenschaftlichen Jurist und Karnevalist für sein langjähriges Engagement zum Wohle des gesamten Karnevals.
Weiterlesen »